Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

Die Ausstellung zeigt Werke von Künstlern, die unter dem nationalsozialistischen Regime als sogenannte "entartete Künstler"galten. Unter den Verfemten waren auch Westallgäuer Künstler wie Netzband, Jacob und Websky, deren Arbeiten sich gleichberechtigt einreihen neben Werken von Kandinsky, Marc, Kokoschka und Kollwitz sowie BRÜCKE-Malern wie Pechstein und Heckel. Mit über 40 Zeichnungen, Gemälden, Gouachen, Graphiken und Lithographien bebildern wir das Leben der Künstler und ihre Anknüpfungspunkte an dieses dunkle Kapitel der Kunstgeschichte.

Geöffnet täglich außer montags von 09:30 bis 17:00

  • Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

    Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Kulturfabrik

Museumsplatz 1
88161 Lindenberg

Tel.: 083819284310

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Kulturfabrik Lindenberg

Museumsplatz 1
88161 Lindenberg

Tel.: 083819284310


www.lindenberg.de