Gestratz

Ortsporträt

In Gestratz, der kleinsten Gemeinde des Landkreises Lindau (Bodensee), leben auf ca. 15 km² mit 35 Ortsteilen rund 1300 Einwohner. Das Dorf liegt eingebettet zwischen sanften Hügeln, der Oberen Argen und dem Kaplaneibach. Bereits im 8. Jahrhundert wurde die Pfarrgemeinde durch das Kloster St. Gallen gegründet und ist somit eine der ältesten Pfarrgemeinden im Westallgäu. Im Jahr 1182 fand Gestratz dann als „Gesträze“ erstmals urkundliche Erwähnung.

 

Sehenswertes

Die Pfarrkirche St. Gallus in Gestratz wurde 1435 bis 1437 erbaut und war bis zum Dreißigjährigen Krieg Wallfahrtskirche. Eine kunsthistorische Kostbarkeit sind die gotischen Fresken an den Chorwänden, die Hans Striegel d. Ä. zugeschrieben werden.

Aus der alten Schmiede in Zwirkenberg aus dem Jahre 1750 ist unter enormen Arbeitseinsatz das Heimathaus entstanden, wo u.a. alte handwerkliche Berufe dargestellt und praxisnah vorgeführt werden, z.B. am alljährlichen Heimathausfest im September. An jedem 3. Sonntag im Monat ist es zur Besichtigung geöffnet. Verschiedene Künstler stellen ihre Werke im Heimathaus aus.

Lohnend ist auch ein Besuch in der Baldauf Sennerei Gestratz: Vormittags kann man dem Senn bei der Herstellung von feinem Alpkäse über die Schulter schauen.

 

Sport und Freizeit

Schöne Etappenziele für lange Wanderungen in der aussichtsreichen Voralpenlandschaft sind die zahlreichen Gedenksteine und Burghügel, die noch heute an die Zeit der Ritter erinnern.

Auf der Schweineburg hoch über Gestratz kann man die herrliche Aussicht von den Oberallgäuer über die Österreichischen und Schweizer Bergen  bis hinüber zum Bodensee genießen. Eine Panoramatafel erklärt die wunderschöne Landschaft.

Mittelpunkt des aktiven Dorflebens ist die Argenhalle, welche unter Bewirtung der Gemeinde betrieben wird und für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Versammlungen oder Faschingsbälle den idealen Raum bietet. So wird auch in  Gestratz  das Vereinsleben groß geschrieben, einen Einblick bieten die regelmäßigen Feste und Veranstaltungen in der  Argenhalle sowie auf dem neu angelegten Dorfplatz.

Die Gemeinde Gestratz hat in den vergangenen Jahren mehrere Baugebiete für junge Familien ausgewiesen und somit ein stetiges Wachstum der Gemeinde ermöglicht.

 

Kontakt

Gemeinde Gestratz
Schulstraße 1
88167 Gestratz
Tel.: 08383 - 223
Fax: 08383 - 7723
rathaus@gestratz.de
www.gestratz.de

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8.30 – 12 Uhr
Mittwoch: 16 – 18 Uhr
oder nach Vereinbarung