Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang des Westallgäu Tourismus e.V., Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg (im Folgenden „der WAT“) mit Ihren personenbezogenen Daten und dient dem Zweck, Sie insbesondere über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch der von uns angebotenen Website (https://www.westallgaeu.de) sowie unserer Webauftritte bei Facebook (https://www.facebook.com/info.westallgaeu) und YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCr4L3_oxwo32bYjafckEy_w) sowie der Inanspruchnahme der dort angebotenen Dienste aufzuklären. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Das sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten (siehe hierzu unter „6. Details zur Datenverarbeitung“).

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Westallgäu Tourismus e. V.
Museumsplatz 1
D-88161 Lindenberg
Tel.: +49 (0) 8382 270 - 433
E-Mail: info@westallgaeu.de

3. Voraussetzungen der Datenverarbeitung

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit uns eine Rechtsvorschrift dies erlaubt, insbesondere soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, um Ihnen den Besuch unserer Website und Webauftritte sowie die Inanspruchnahme der dort angebotenen Dienste zu ermöglichen, oder soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben. Auch eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur unter den genannten Voraussetzungen oder wenn uns eine gerichtliche oder behördliche Anordnung zur Weitergabe der Daten verpflichtet.

4. Datenschutz und Websites Dritter

Unsere Website und Webauftritte können Links zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer solchen Website folgen, beachten Sie bitte, dass wir insofern keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

5. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Innerhalb der Website-Nutzung verwenden wir das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Veschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf eine 128-Bit-v3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt, sowie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

6. Details zur Datenverarbeitung

a) Informatorischer Besuch der Website

Bei dem rein informatorischen Besuch der Website, d. h. wenn Sie sich nicht zur Inanspruchnahme einzelner Dienste registrieren, anmelden oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme derjenigen Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Das sind:

  • verwendete Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer),
  • die Unterwebsites, welche auf unserer Website angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Websites,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht der WAT keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Website sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch den WAT einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nach 7 Tagen gelöscht.

Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

b) Cookies

Die Website des WAT verwendet weiterhin Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem IT-System abgelegt und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

Cookies speichern eine sog. Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann der WAT Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website optimiert werden. Zweck der oben geschilderten Wiedererkennung Ihres Browsers ist es, Ihnen die Verwendung unserer Website zu erleichtern. Sie müssen beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Website erneut Ihre Zugangsdaten eingeben, weil diese von dem auf Ihrem IT-System abgelegten Cookie übernommen werden. Ein Beispiel ist das Cookie zur Funktion „Merken“ unter dem Reiter „Unterkünfte“ auf der Website. Die Website merkt sich die Unterkünfte, die ein Besucher der Website entsprechend markiert hat, über ein Cookie. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Der Einsatz entsprechender Cookies zu diesen Zwecken ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können.

c) Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir haben auf dieser Website die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA (im Folgenden: „Google“).

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unserer Website aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem IT-System der betroffenen Person. Durch jeden Aufruf einer der Unterwebsites dieser Website wird der Internetbrowser auf dem IT-System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über die unter Ziffer 6 a) dieser Datenschutzerklärung genannten Daten, wie z. B. die (gekürzte) IP-Adresse des zugreifenden Systems.

Bei jedem Besuch unserer Websites  werden diese Daten an Google in den USA übertragen und dort für 14 Monate gespeichert.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (www.privacyshield.gov). Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://marketingplatform.google.com/about/ genauer erläutert.

d) Google Fonts / Fast.Fonst.Net

Auf dieser Website sind Schriftarten der Dienste Google Fonts sowie Fast.Fonts.Net integriert. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Fonts ist Google. Betreiber der Dienste von Fast.Fonts.Net ist die Monotype GmbH, Horexstraße 30, 61352 Bad Homburg (im Folgenden „Monotype“). Wir nutzen diese Dienste zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten. Beim Aufruf unserer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google bzw. Monotype aufnehmen. Hierdurch erlangt Google bzw. Monotype Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung der Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (www.privacyshield.gov).

Weitere Informationen zu Google Web Fonts bzw. Fast.Fonts.Net finden Sie unter:

https://developers.google.com/fonts/faq)

https://www.monotype.com/de/rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/datenschutzrichtlinie-zum-tracking-von-webschriften/

e) Google reCAPTCHA

Wir nutzen Google reCAPTCHA auf unseren Websites. Anbieter ist Google. Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers oder anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website aufruft. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website, vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (www.privacyshield.gov). Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

https://www.google.com/recaptcha/intro/v3beta.html

f) Social Media

Auf unserer Website sind auch Links zu Diensten wie Facebook und YouTube eingebunden, bei denen wir eigene Webauftritte vorhalten. Außerdem sind auf unserer Website Videos von YouTube eingebettet.  YouTube nutzen wir im „erweiterten Datenschutzmodus“. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter weitergegeben. Die Anbieter der Dienste erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo.

Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plugins zu kommunizieren bzw. Videos abzuspielen. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 6 a) dieser Datenschutzerklärung genannten Daten an den Anbieter übermittelt.

Nach den Angaben der jeweiligen Anbieter wird die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins bzw. des Videos werden personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Anbieter übermittelt und in den USA gespeichert. Da die jeweiligen Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Aktivierung der Dienste über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge bei den Anbietern, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. eine unserer Websites verlinken, speichert der Anbieter auch diese Informationen in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie hierdurch eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plugin-Anbieter vermeiden können.

Über die Plugins und in die Website eingebundenen Videos bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren sowie unser Angebot benutzerfreundlicher zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Plugin-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Weitere Informationen zur Datenerhebung: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. Weitere Informationen zur Datenerhebung: https://policies.google.com/privacy?hl=de/.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben sich Facebook und YouTube dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov).

g) Nutzung von E-Mail-Adressen und Kontaktformular für allgemeine Anfragen

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die auf der Website genannten E-Mail-Adressen oder die dort vorhandenen Kontaktformulare Kontakt aufzunehmen. Im Falle der Kontaktaufnahme verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. Sämtliche Angaben sind freiwillig.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns geschieht nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die von uns in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Unsere E-Mail-Adressen erkennen Sie in der Regel an der Endung „@westallgaeu.de“. Auf unserer Website finden sich auch E-Mail-Adressen anderer verantwortlicher Stellen. Diese erkennen Sie in der Regel an der abweichenden Endung der jeweiligen E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass für die Verarbeitung der hierüber erhobenen Daten ausschließlich die jeweils verarbeitende Stelle verantwortlich ist.

h) Anfragen zur Buchung von Unterkünften

Auf unserer Website haben Sie unter anderem die Möglichkeit, Anfragen zur Buchung von Unterkünften zu stellen. In diesem Zusammenhang erheben wir beispielsweise Daten zu Name, Straße, Postleitzahl, Wohnort, Emailadresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Reisedatum, Unterkunft, Zimmerkategorien etc.

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage geben wir Ihre Daten an die Anbieter entsprechender Unterkünfte weiter. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht, sofern Sie hierin nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

Grundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern dem nicht gesetzliche Speicherfristen entgegenstehen.

i) Anfragen zum Prospektversand

Auf unserer Website haben Sie daneben die Möglichkeit, Prospekte mit Freizeitangebotenen zu bestellen. In diesem Zusammenhang erheben wir beispielsweise Daten zu Name, Straße, Postleitzahl, Wohnort, Emailadresse, Telefonnummer und Telefaxnummer.

Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung geben wir Ihre Daten ggf. an Dritte weiter, z. B. an den Landkreis Lindau. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht, sofern Sie hierin nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

Grundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen; hierzu genügt eine entsprechende E-Mail an info@westallgaeu.de. Das wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine entsprechende E-Mail an info@westallgaeu.de.

9. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Durch die Weiterentwicklung der Angebote auf unseren Websites und Webauftritten oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Notwendige Aktualisierungen der Datenschutzerklärung werden nicht ausdrücklich von uns angekündigt. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website sowie unseren Webauftritten von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Stand: Mai 2019