Hergatz

Ortsporträt

Die Gemeinde Hergatz mit ihren Ortsteilen Wohmbrechts und Maria-Thann ist landschaftlich in die Voralpenregion des Westallgäus eingebettet. Ihre zentrale Lage zeichnet sich durch die Nähe zum Bodensee aus. In nur 15 Minuten erreichen Sie die Hafenstadt Lindau. Schon von weitem erblicken Sie auch den nahegelegenen Hochgrat, der bekannteste Gipfel der Nagelfluh-Bergkette.

Die sehr nahe Stadt Wangen ist in nur fünf Minuten erreichbar. Genießen Sie die schöne Altstadt, bekannt durch ihre zahlreichen Brunnen und den "Fidelisbäck".

Die Anreise nach Hergatz ist durch den eigenen Bahnhof mit dem Zug einfach möglich.

Insgesamt stellen in der Gemeinde Hergatz neun Gastgeber Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Palette reicht vom Einzelzimmer über Ferienwohnungen bis hin zum Ferien- oder Reiterhof. Gern wird im Westallgäu das Angebot "Urlaub auf dem Bauernhof" wahrgenommen. So erleben Ihre Kinder unvergessliche Ferien und Sie einen erholsamen Urlaub im schönen Allgäu. 

 

Sehenswertes

Im Sommer lockt der Bodensee mit seinen unzähligen Bademöglichkeiten. Kühles Nass gibt es auch entlang der Westallgäuer Wasserwege. Eine der 31 Wanderrouten führt ins Degermoos. Dort kann ein ehemaliger Torfstich besichtigt werden. Als Ausgangspunkt empfehlen wir den Bahnhof Hergatz.

In Wohmbrechts befindet sich die Pfarrkirche St. Georg mit ihrem sehenswerten Turm, der aus der Ritterzeit stammt. Auf einem Hügel mitten im Dorf Maria-Thann thront die barocke Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, zu der schon im 16. Jahrhundert Wallfahrten durchgeführt wurden. Die Marienwallfahrtskapelle in Itzlings besitzt eine sehr alte Glocke aus dem Jahr 1436.

 

Sport und Freizeit

Für Freizeitaktivitäten ist im Allgäu das ganze Jahr über gesorgt. Im Frühjahr laden saftige Löwenzahnwiesen zur Wanderung oder gar zum Pilgern ein. Tanken Sie auf in der "Kraftquelle Allgäu" und erleben Sie die wahre Pracht der heimischen Kräuter.

Erkunden Sie die Allgäuer Käsestraße auf dem Fahrrad und genießen Sie in den Sennereien echte Handwerkskunst: Bergkäse und Emmentaler - hergestellt aus der Milch glücklicher Kühe, die nur mit Gras und sonnengetrocknetem Heu gefüttert werden. Neben der Allgäuer Käsestraße führt auch die 1. Etappe des bekannten Bodensee-Königssee-Radweg durch Hergatz.

Im Nachbarort Opfenbach können Sie sich beim SwinGolf, dem Freizeitspaß für Jedermann betätigen. Der Herbst kann in den nahe gelegenen Alpen verbracht werden. Erklimmen Sie auf einer wunderschönen Tour so manchen Berg. Diese Berge eignen sich im Winter wunderbar zu schönen Skiabfahrten, wobei das Angebot im Westallgäu von der Langlaufloipe über den einfachen (Kinder-)Schlepplift bis hin zur Gondel reicht.

 

Kontakt

Gemeinde Hergatz
Salzstraße 18
88145 Hergatz
Tel.: 08385 - 921 33
Fax: 08385 - 92 13 55
gemeinde@hergatz.de
www.hergatz.de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Dienstag: 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Mittwoch und Freitag: 8 - 12 Uhr
Donnerstag: 8 - 12 und 14 - 18 Uhr