Oberreute

Ortsporträt

Der Luftkurort Oberreute, die Sonnenterrasse des Westallgäus (800 m bis 1.041 m ü.M.), liegt verkehrsgünstig an der Deutschen Alpenstraße zwischen Bodensee und Alpen, unmittelbar an der Grenze zu Österreich. Die stimmungsvolle Landschaft wechselt zwischen Wiesen, Hochmooren, Tobeln und Wäldern. Einen besonderen Reiz bietet Oberreute mit seiner Blütenpracht im Mai/Juni, seinen klaren, nebelfreien Herbsttagen und den sonnenreichen Wintertagen. Wanderer und Radfahrer haben dank der Höhenlage die eindrucksvollen Berge der nahen Nagelfluhkette immer in Sicht. Für gesundheitsbewusste Gäste wird die Mayr-Kur, eine Entschlackungskur nach Dr. F.X. Mayr, in mehreren Häusern angeboten.

 

Sehenswertes

Ein Besuch im Skimuseum und ein Blick in die Gemeindebücherei im Gästeamt dürfen nicht fehlen. Sehenswert sind auch das Heimatmuseum im Rathaus sowie die Pfarrkirche St. Martin (1797). Grenzerpfad, Hausbachklamm und Wildrosenmoos laden zum Entdecken ein. Bei einem Besuch in der Schaukäserei Fink (auf dem Heuhof Fink) erfahren Sie, wie in handwerklicher Tradition Käse hergestellt wird.

 

Sport und Freizeit

Wandern: Zum Kennenlernen der schönen Landschaft bietet sich ein rund 40 km langes, gut ausgeschildertes Wanderwegenetz an. Besonders interessant ist eine Wanderung entlang des Erlebnisweges „Grenzerpfad“ zwischen Oberreute und der Nachbargemeinde Sulzberg (Österreich). Der „Schmugglerpeter“ lädt die Kinder an verschiedenen Stationen ein, die Natur mit spielerischen Mitteln zu erforschen. Der Weg durch Wälder und Hochmoore bietet immer wieder eine herrliche Aussicht in die Bergwelt des Allgäus und des Bregenzerwaldes. Ein kleines landschaftliches Juwel ist das Wildrosenmoos mit seinen Moortümpeln und Orchideenwiesen. Ein weiterer Geheimtipp für Naturliebhaber ist die wildromantische Hausbachklamm von Oberreute nach Weiler, eine von 31 Touren der Westallgäuer Wasserwege. Für Familien mit Kindern warten ein Spielhaus sowie eine Seilrutsche über den Hausbach und ein Grillplatz mit flachem, kiesigem Bachbett auf Entdeckung.

Sport: Neben dem Wandern bietet Oberreute ein beheiztes Freibad, Tennisplätze, Reitmöglichkeiten und ein neu ausgeschildertes Radwegenetz. In Oberreute können Sie zudem direkt in den Nordic Walking Park einsteigen. 22 ausgeschilderte Nordic-Walking-Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade stehen zur Verfügung. 

Winter: Im Winter warten rund 30 Kilometer gespurte Langlaufloipen auf Sie. Auf allen Loipen kann neben der klassischen Lauftechnik auch geskatet werden. Für Skifahrer stehen in Oberreute die Hochsträßlifte zur Verfügung. Zudem finden in Oberreute im Winter regelmäßig geführte Schneeschuhwanderungen statt.

Veranstaltungen: In den Sommermonaten wird für Kinder ein Ferienprogramm angeboten und für Unterhaltung am Abend sorgen Standkonzerte, Heimatabende sowie eine Vielzahl an Vereinsfesten. Bei den Gästebegrüßungen gibt es tolle Tipps für Ihre Urlaubsgestaltung sowie eine Verkostung heimischer Produkte. Auch findet jedes Jahr an einem Adventssonntag der kleine aber feine Weihnachtsmarkt mit buntem Rahmenprogramm statt.

 

Kontakt

Gästeamt Oberreute
Hauptstr. 34
88179 Oberreute
Tel.: 08387 - 12 33
Fax: 08387 - 87 07
gaesteamt@oberreute.de
www.oberreute.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.30 – 12 und 13.30 - 16.30 Uhr
Im Juli und August zusätzlich Samstag: 9 - 11 Uhr